Lamium maculatum 'Shell Pink' (Gefleckte Taubnessel)
Lippenblütler (Lamiaceae)
Lamium maculatum 'Shell Pink'  (Gefleckte Taubnessel)
Alle Gattungen der
Lippenblütler anzeigen (291 Gattungen)
Alle Arten der Lamium anzeigen (3 Arten)
Alle Sorten der Lamium maculatum anzeigen (4 Sorten)

Direktauswahl

Lamium maculatum
Deutscher Name Gefleckte Taubnessel
Blütezeit April bis August
Höhe 20 bis 80cm
Geselligkeits- Stufe II - In kleinen Gruppen von 3 bis 5 Stück pflanzen.
III - In Gruppen von 10 bis 20 Stück pflanzen.
Winterhärtezone Z4 (-34,4 Grad bis -28,9 Grad)
Standort halbschattig bis schattig
Lebensbereich G2: Gehölz - Frischer bis mäßig trockener Boden
GR2: Gehölzrand - Frischer bis mäßig trockener Boden
Bot. Autor L. (Carl von Linné)
Beschrieben 1763
BKS-Kennziffer [60926]
BKS-Kennziffer dieser Pflanze [64954]
Staude Ja
Lamium
Deutsch Taubnessel
Synonyme Goldnessel
Geschlecht -n-
Bot. Autor L. (Carl von Linné)
Beschrieben 1753
Weitere Bilder von Lamium maculatum 'Shell Pink' (Gefleckte Taubnessel). Klicken Sie auf die Bilder für eine große Ansicht.
Lamium maculatum 'Shell Pink'  (Gefleckte Taubnessel)
Zusammenfassung von Lamium maculatum
Der deutsche Name von Lamium maculatum ist "Gefleckte Taubnessel". Die typische Blütezeit ist von April bis August. Lamium maculatum erreicht eine Höhe von 20 bis 80cm. Die Geselligkeits-Stufe nach Richard Hansen & Hermann Müssel ist II - In kleinen Gruppen von 3 bis 5 Stück pflanzen. bis III - In Gruppen von 10 bis 20 Stück pflanzen. Lamium maculatum ist nach dem international gültigen Schema in die Winterhärtezone Z4 eingeordnet. Das bedeutet, dass diese Pflanze Minimaltemperaturen (z.B. im Winter) von -34,4 Grad bis -28,9 Grad gerade noch überlebt.

Am wohlsten fühlt sich Lamium maculatum an einem Ort, der halbschattig bis schattig ist.

Text: (c) Blütendatenbank

Mehr Informationen zu: Lamium
Die Kultur aller Arten dieser Gattung ist einfach, da sie in jedem Gartenboden wachsen, sofern dieser nicht zu kalt und undurchlässig ist. Ein wertvoller Bodendecker für halbschattige und schattige Lage.

Partner: Luzula, Narzissen, Polygonatum, Pulmonaria, Geranium

(Verfasser: Frank Badenhop)

Systematische Einordnung von Lamium:

Reich: Plantae (Pflanzen)
Unterreich: Tracheobionta (Gefäßpflanzen)
Überabteilung: Spermatophyta (Samenpflanzen)
Abteilung: Magnoliophyta (Bedecktsamer)
Klasse: Rosopsida (Dreifurchenpollen-Zweikeimblättrige)
Unterklasse: Asteridae (Asternähnliche)
Ordnung: Lamiales (Lippenblütlerartige)
Familie: Lamiaceae (Lippenblütler)
Unterfamilie: Lamioideae

 

(c) 2006 - 2018 Oliver Kilb | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung