Trapa natans (Wassernuss)
Wassernussgewächse (Trapaceae)
Trapa natans (Wassernuss)
Alle Gattungen der
Wassernussgewächse anzeigen (1 Gattungen)

Direktauswahl

Trapa natans
Deutscher Name Wassernuss
Synonyme Wasserkastanie
Blütezeit Juli bis August
Höhe 1 bis 5cm
Blüte unscheinbar, essbare Früchte
Blatt in Rosetten, rötliche Herbstfärbung
Wuchs Schwimmpflanze
Sonstiges Wassertiefe: 40-120cm
Boden für sonnige Lagen
Topfgröße lose
Bot. Autor L. (Carl von Linné)
Beschrieben 1753
BKS-Kennziffer [67358]
Trapa
Deutsch Wassernuss
Geschlecht -f-
Bot. Autor L. (Carl von Linné)
Beschrieben 1753
Weitere Bilder von Trapa natans (Wassernuss). Klicken Sie auf die Bilder für eine große Ansicht.
Trapa natans (Wassernuss)
Zusammenfassung von Trapa natans
Der deutsche Name von Trapa natans ist "Wassernuss". Diese Pflanze ist auch bekannt als: Wasserkastanie. Die typische Blütezeit ist von Juli bis August. Trapa natans erreicht eine Höhe von 1 bis 5cm.

Die Blüte ist unscheinbar, essbare Früchte. Das Blatt ist in Rosetten, rötliche Herbstfärbung.

Text: (c) Blütendatenbank

Systematische Einordnung von Trapa:

Reich: Plantae (Pflanzen)
Unterreich: Tracheobionta (Gefäßpflanzen)
Überabteilung: Spermatophyta (Samenpflanzen)
Abteilung: Magnoliophyta (Bedecktsamer)
Klasse: Rosopsida (Dreifurchenpollen-Zweikeimblättrige)
Unterklasse: Rosidae (Rosenähnliche)
Ordnung: Myrtales (Myrtenartige)
Familie: Trapaceae (Wassernussgewächse)

 

 
(c) 2006 - 2018 Oliver Kilb | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung