Pulsatilla vulgaris subsp. grandis (Große Küchenschelle)
Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae)
Pulsatilla vulgaris subsp. grandis (Große Küchenschelle)
Alle Gattungen der
Hahnenfußgewächse anzeigen (194 Gattungen)
Alle Arten der Pulsatilla anzeigen (10 Arten)

Direktauswahl

Pulsatilla vulgaris subsp. grandis
Deutscher Name Große Küchenschelle
Blütezeit April bis Mai
Höhe 20cm
Winterhärtezone Z5 (-28,8 Grad bis -23,4 Grad)
Bot. Autor Wender. (Georg Wilhelm Franz Wenderoth), Zämelis (Alexander Zämelis)
Beschrieben 1926
Nach Zander (Wender.) Zämelis
BKS-Kennziffer [66127]
Staude Ja
Giftpflanze Ja
Geschützt nach Bundesnatur- schutzgesetz Ja
Pulsatilla
Deutsch Kuhschelle
Synonyme Küchenschelle
Geschlecht -f-
Bot. Autor Mill. (Philip Miller)
Beschrieben 1754
Weitere Bilder von Pulsatilla vulgaris subsp. grandis (Große Küchenschelle). Klicken Sie auf die Bilder für eine große Ansicht.
Pulsatilla vulgaris subsp. grandis (Große Küchenschelle)Pulsatilla vulgaris subsp. grandis (Große Küchenschelle)Pulsatilla vulgaris subsp. grandis (Große Küchenschelle)Pulsatilla vulgaris subsp. grandis (Große Küchenschelle)Pulsatilla vulgaris subsp. grandis (Große Küchenschelle)
Pulsatilla vulgaris subsp. grandis (Große Küchenschelle)Pulsatilla vulgaris subsp. grandis (Große Küchenschelle)Pulsatilla vulgaris subsp. grandis (Große Küchenschelle)Pulsatilla vulgaris subsp. grandis (Große Küchenschelle)Pulsatilla vulgaris subsp. grandis (Große Küchenschelle)
Pulsatilla vulgaris subsp. grandis (Große Küchenschelle)Pulsatilla vulgaris subsp. grandis (Große Küchenschelle)
Zusammenfassung von Pulsatilla vulgaris subsp. grandis
Der deutsche Name von Pulsatilla vulgaris subsp. grandis ist "Große Küchenschelle". Die typische Blütezeit ist von April bis Mai. Pulsatilla vulgaris subsp. grandis erreicht eine Höhe von 20cm. Pulsatilla vulgaris subsp. grandis ist nach dem international gültigen Schema in die Winterhärtezone Z5 eingeordnet. Das bedeutet, dass diese Pflanze Minimaltemperaturen (z.B. im Winter) von -28,8 Grad bis -23,4 Grad gerade noch überlebt.

Text: (c) Blütendatenbank

Mehr Informationen zu: Pulsatilla
Heimische, Horst bildende Staude für sonnigen Standort in trockenen, durchlässigen, humosen, neutral bis kalkreichen, nährstoffarmen Böden. Bienenweide.

Achtung: giftig! Steht unter Naturschutz.

(Verfasser: Frank Badenhop)

Systematische Einordnung von Pulsatilla:

Reich: Plantae (Pflanzen)
Unterreich: Tracheobionta (Gefäßpflanzen)
Überabteilung: Spermatophyta (Samenpflanzen)
Abteilung: Magnoliophyta (Bedecktsamer)
Klasse: Rosopsida (Dreifurchenpollen-Zweikeimblättrige)
Unterklasse: Ranunculidae (Hahnenfußähnliche)
Ordnung: Ranunculales (Hahnenfußartige)
Familie: Ranunculaceae (Hahnenfußgewächse)
Unterfamilie: Ranunculoideae
Tribus: Anemoneae

 

 
(c) 2006 - 2017 Oliver Kilb | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung