Calamagrostis x acutiflora 'Karl Förster' (Gartensandrohr)
Süßgräser (Poaceae)
Calamagrostis x acutiflora 'Karl Förster'  (Gartensandrohr)
Alle Gattungen der
Süßgräser anzeigen (126 Gattungen)
Alle Arten der Calamagrostis anzeigen (2 Arten)
Alle Sorten der Calamagrostis x acutiflora anzeigen (2 Sorten)

Direktauswahl

Calamagrostis x acutiflora
Deutscher Name Gartensandrohr
Synonyme Reitgras
Botanische Synonyme Calamagrostis arundinacea x Calamagrostis epigejos
Blütezeit Juni bis Juli
Höhe 60 bis 120cm
Geselligkeits- Stufe I - Möglichst einzeln oder in kleinen Gruppen pflanzen (1-3 Stück).
Gartenwert dieser Pflanze *** - vorzügliche Art oder Sorte
Standort sonnig
Blüte zahllose, schlanke, gelblich-braune Rispen
Blatt derb, leicht überhängend
Verwendung als Solist oder in Gruppen
Boden sonnig bis halbschattig
Partnerpflanzen Allium, Asphodeline, Campanula lac., Hemerocallis, Verbena bo., Veronica Yucca, Sedum tel., Euhporbia grif.
Lebensbereich FR1: Freiflächen - Trockener Boden
FR2: Freiflächen - Frischer bis mäßig trockener Boden
Topfgröße P 0,5
Bot. Autor Schrad. (Heinrich Adolf Schrader), Rchb. (Heinrich Gottlieb Ludwig Reichenbach)
Beschrieben 1815
Nach Zander (Schrad.) Rchb.
BKS-Kennziffer [67482]
BKS-Kennziffer dieser Pflanze [67483]
Staude Ja
Calamagrostis
Deutsch Reitgras
Geschlecht -f-
Bot. Autor Adans. (Michel Adanson)
Beschrieben 1763
Weitere Bilder von Calamagrostis x acutiflora 'Karl Förster' (Gartensandrohr). Klicken Sie auf die Bilder für eine große Ansicht.
Calamagrostis x acutiflora 'Karl Förster'  (Gartensandrohr)Calamagrostis x acutiflora 'Karl Förster'  (Gartensandrohr)Calamagrostis x acutiflora 'Karl Förster'  (Gartensandrohr)
Zusammenfassung von Calamagrostis x acutiflora
Der deutsche Name von Calamagrostis x acutiflora ist "Gartensandrohr". Diese Pflanze ist auch bekannt als: Reitgras. Calamagrostis x acutiflora ist auch unter diesem botanischen Namen bekannt: Calamagrostis arundinacea x Calamagrostis epigejos. Die typische Blütezeit ist von Juni bis Juli. Calamagrostis x acutiflora erreicht eine Höhe von 60 bis 120cm. Die Geselligkeits-Stufe nach Richard Hansen & Hermann Müssel ist I - Möglichst einzeln oder in kleinen Gruppen pflanzen (1-3 Stück). Der Gartenwert der hier dargestellten Sorte ist: *** - vorzügliche Art oder Sorte.

Am wohlsten fühlt sich Calamagrostis x acutiflora an einem Ort, der sonnig ist.

Die Blüte ist zahllose, schlanke, gelblich-braune Rispen. Das Blatt ist derb, leicht überhängend.

Tipp: Geeignete Partnerpflanzen zu Calamagrostis x acutiflora: Allium, Asphodeline, Campanula lac., Hemerocallis, Verbena bo., Veronica Yucca, Sedum tel., Euhporbia grif. .

Text: (c) Blütendatenbank

Systematische Einordnung von Calamagrostis:

Reich: Plantae (Pflanzen)
Unterreich: Tracheobionta (Gefäßpflanzen)
Überabteilung: Spermatophyta (Samenpflanzen)
Abteilung: Magnoliophyta (Bedecktsamer)
Klasse: Liliopsida (Einkeimblättrige)
Unterklasse: Commelinidae (Commelinaähnliche)
Ordnung: Poales (Süßgrasartige)
Familie: Poaceae (Süßgräser)
Unterfamilie: Pooideae

 

 
(c) 2006 - 2017 Oliver Kilb | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung