Acer pictum (Nippon-Ahorn)
Seifenbaumgewächse (Sapindaceae)
Acer pictum (Nippon-Ahorn)
Alle Gattungen der
Seifenbaumgewächse anzeigen (20 Gattungen)
Alle Arten der Acer anzeigen (14 Arten)

Direktauswahl

Acer pictum
Deutscher Name Nippon-Ahorn
Botanisch neu zugeordnet zu Acer mono subsp. mono var. mono
Blütezeit April bis Mai
Winterhärtezone Z6 (-23,3 Grad bis -17,8 Grad)
Bot. Autor Thunb. (Carl Peter Thunberg), E. Murray (Albert Edward Murray)
Nach Zander Thunb. ex E. Murray
Baum Ja
laubabwerfend Ja
Acer
Deutsch Ahorn
Geschlecht -n-
Bot. Autor L. (Carl von Linné)
Beschrieben 1753
Zusammenfassung von Acer pictum
Der deutsche Name von Acer pictum ist "Nippon-Ahorn". Mittlerweile ist Acer pictum der Art Acer mono subsp. mono var. mono neu zugeordnet worden. Die typische Blütezeit ist von April bis Mai. Acer pictum ist nach dem international gültigen Schema in die Winterhärtezone Z6 eingeordnet. Das bedeutet, dass diese Pflanze Minimaltemperaturen (z.B. im Winter) von -23,3 Grad bis -17,8 Grad gerade noch überlebt.

Text: (c) Blütendatenbank

Systematische Einordnung von Acer:

Reich: Plantae (Pflanzen)
Unterreich: Tracheobionta (Gefäßpflanzen)
Überabteilung: Spermatophyta (Samenpflanzen)
Abteilung: Magnoliophyta (Bedecktsamer)
Klasse: Rosopsida (Dreifurchenpollen-Zweikeimblättrige)
Unterklasse: Rosidae (Rosenähnliche)
Ordnung: Sapindales (Seifenbaumartige)
Familie: Sapindaceae (Seifenbaumgewächse)
Unterfamilie: Hippocastanoideae

 

(c) 2006 - 2018 Oliver Kilb | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung