Acacia retinoides (Wasser-Akazie)
Hülsenfrüchtler (Fabaceae)
Acacia retinoides (Wasser-Akazie)
Alle Gattungen der
Hülsenfrüchtler anzeigen (106 Gattungen)
Alle Arten der Acacia anzeigen (5 Arten)

Direktauswahl

Acacia retinoides
Deutscher Name Wasser-Akazie
Synonyme Immerblühende Akazie
Blütezeit Februar bis September
Höhe 600 bis 1000cm
Winterhärtezone Z9 (-6,6 Grad bis -1,2 Grad)
Bot. Autor Schltdl. (Diederich Franz Leonhard von Schlechtendal)
Beschrieben 1847
BKS-Kennziffer [11012]
Strauch Ja
Baum Ja
immergrün Ja
Kalthaus Ja
Duftpflanze Ja
Acacia
Deutsch Akazie
Synonyme Mimose der Gärtner
Geschlecht -f-
Bot. Autor Mill. (Philip Miller)
Beschrieben 1754
Zusammenfassung von Acacia retinoides
Der deutsche Name von Acacia retinoides ist "Wasser-Akazie". Diese Pflanze ist auch bekannt als: Immerblühende Akazie. Die typische Blütezeit ist von Februar bis September. Acacia retinoides erreicht eine Höhe von 600 bis 1000cm. Acacia retinoides ist nach dem international gültigen Schema in die Winterhärtezone Z9 eingeordnet. Das bedeutet, dass diese Pflanze Minimaltemperaturen (z.B. im Winter) von -6,6 Grad bis -1,2 Grad gerade noch überlebt.

Text: (c) Blütendatenbank

Systematische Einordnung von Acacia:

Reich: Plantae (Pflanzen)
Unterreich: Tracheobionta (Gefäßpflanzen)
Überabteilung: Spermatophyta (Samenpflanzen)
Abteilung: Magnoliophyta (Bedecktsamer)
Klasse: Rosopsida (Dreifurchenpollen-Zweikeimblättrige)
Unterklasse: Rosidae (Rosenähnliche)
Ordnung: Fabales (Schmetterlingsblütenartige)
Familie: Fabaceae (Hülsenfrüchtler)
Unterfamilie: Mimosoideae (Mimosengewächse)

 

 
(c) 2006 - 2017 Oliver Kilb | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung